Unsere Filme

zurück zur Übersicht
  • Weniger ist mehr portf

    Weniger ist mehr portf

Weniger ist mehr

TV-Film, ARD Degeto 2011

Regie: Jan Ruzicka
Drehbuch: Georg Heinzen
Produzentin: Kirsten Hager, Anja Föringer
Kamera: Gunnar Fuss
Redaktion: Claudia Grässel
Darsteller: Benno Fürmann, Ulrike C. Tscharre, Janina Fautz, Lara Sophie Rottmann, Philipp Moog, Elisabeth von Koch, Stefan Merki u.a.

Synopsis

Frank Schuster führt ein Leben auf der Überholspur. Er hat einfach alles: Erfolg im Beruf, eine Villa, eine Yacht, eine attraktive Frau, Veronika, und zwei wunderbare Kinder, Janina und Leonie. Nur Zeit hat er nie, worunter vor allem seine Familie leidet. Doch niemand von ihnen ahnt, was ihnen blüht, wenn Frank tatsächlich kürzertritt. Als er nach einem schweren Verkehrsunfall aus der Firma aussteigt, um sich seiner Familie und den schönen Dingen des Lebens zu widmen, stellt er damit alles auf den Kopf. Nicht zuletzt weil die Schusters auch noch über Nacht ihr gesamtes Vermögen verlieren. Statt Luxus predigt Frank fortan „Downshifting“: Weniger ist mehr!

Doch sein neues Leben hat sich Frank irgendwie anders vorgestellt. Die erträumte Familienidylle will sich nicht einstellen, seine Umgebung verspottet ihn als arbeitslosen Loser, und eine echte Perspektive hat er noch nicht wieder gefunden. Und seine Familie? Die fühlt sich von seinen eigenmächtigen Entscheidungen zunehmend überrollt. Als Veronika einen stressigen Job als Maklerin annehmen muss, um für den Unterhalt zu sorgen, steht der Familienfrieden immer mehr auf der Kippe, und alle beginnen sich zu fragen, ob weniger tatsächlich mehr ist…