Unsere Filme

zurück zur Übersicht
  • leise schatten1

    leise schatten1

  • leise schatten

    leise schatten

  • leise schatten2

    leise schatten2

Leise Schatten

Kinofilm, 1991

Regie: Sherry Hormann
Drehbuch: Sherry Hormann
Kamera: Klaus Eichhammer
Produzenten: Kirsten Hager, Eric Moss
In Zusammenarbeit mit: Süddeutscher Rundfunk
Ausstattung: Rainer Schaper
Kostüm: Esther Walz
Schnitt: Siegrun Jäger
Musik: Norbert J. Schneider
Verleih: Kinowelt, München
Weltvertrieb: Pyramid Films, Paris
Darsteller: Ann-Gisel Glass, Thomas Heinze, Stefano Dionisi

Synopsis

Linda ist eigensinnig. Einmal auf dem Schulhof schnitt sie sich die Wange mit einer Rasierklinge auf. Willi sagt, sie sei nicht ganz normal, aber Paul weiß, daß sie anders ist, das macht sie so begehrenswert. Zwölf Jahre erleben sie zusammen, haben drei Kinder. Die Hochzeit findet in der Mittagspause statt. Die Flitterwochen dauern zwei Stunden. Aus Lindas Träumen – aus den engen vier Wänden der Familienwohnung auszubrechen, Lastwagenfahrerin zu werden, die Weite des Meeres sehen – aus alledem wird nichts. Ihre Liebe zu Paul ist stark, bringt sie aber nur zu einer gleichen Wohnung im Hochhaus. Weder Freunde noch Feinde, Leid noch Spannung, können Linda um den Rest ihrer Selbstachtung bringen.

Preise

  • Bundesfilmpreis 1992
    Beste weibl. Darstellerin (Gold)
    Beste Filmmusik (Gold)
    Bester Film (Silber)
  • Bayerischer Filmpreis 1992 für Beste Regie

 

Trailer