Unsere Filme

zurück zur Übersicht
  • DSC04028 Kopie

    DSC04028 Kopie

Allein unter Töchtern

TV-Reihe, 2006

Regie: Oliver Schmitz
Drehbuch: Carolin Hecht
Produzenten: Kirsten Hager, Andreas Schneppe
Kamera: Michael Bertl
Redaktion: Andrea Bohling
Produktionsleitung: Renate Stoecker-Szaggars
Szenenbild:Harald Turzer
Kostüm: Marion Bergmann
Darsteller: Hannes Jaenicke, Karoline Teska, Nina Gummich, Nina Monka, Max Woelky, Sonsee Neu, Stephan Grossmann, Thomas Schmuckert, Deliah Deborah Wagner, Anna Fischer, Klaus Schreiber u.a.

Synopsis

Mit ihren 17 Jahren weiß Jessy ganz genau, was sie will. Als ihre Mutter bei einem Unfall unerwartet stirbt, übernimmt sie selbstverständlich die Verantwortung für sich und ihre zwei jüngeren Geschwister, solange, bis ihr Vater Harald vor der Tür steht.
Seine Töchter kennt Harald seit der Scheidung bestenfalls vom Foto. In die weibliche Psyche kann er sich ungefähr so gut hineinversetzen, wie in die Kiemenatmung von Bachforellen, denn Harald ist Berufssoldat. Und der Haushalt ist ein bis dato völlig unbekanntes Krisengebiet.
Trotzdem ist Harald wild entschlossen, das Beste aus der Situation zu machen und mit seinen drei Mädchen wieder eine glückliche Familie zu bilden.
Aber auch Jessy ist wild entschlossen: Sie hat mit Harald noch ein Hühnchen zu rupfen und kann ihm nicht verzeihen, dass er sich nach der Scheidung davon gemacht hat. Zudem kreuzt ihr der vermeintliche Monster-Vater in ihre sich gerade erst anbahnende Liebe zum Klassenschwarm Sascha. Deshalb setzt sie alles daran, Harald das Familienleben gründlich zu verleiden und ihn wieder loszuwerden.
Und da sich Vater und Tochter extrem ähnlich sind, ist es ein langer, turbulenter Weg, bis sich alle zusammengerauft haben und sich schlussendlich so akzeptieren können, wie sie sind: mit allen Macken und Fehlern.

“Allein unter Töchtern” ist eine moderne Familienkomödie über die Tücken des Erwachsenwerdens, den ganz alltäglichen Wahnsinn und die erste große Liebe.